Mittwoch, 26. Februar 2014

Schlafzimmer

Better late than never ...


Heute will ich euch endlich mal ein bisschen Schlafzimmer zeigen.

Im Dezember fanden wir dass es Zeit für neue Möbel ist. 




Naturholz-Schwedenmöbel wurden durch weiße Schwedenmöbel ersetzt.

Yippieh!!

Einigen von euch mag unser quietschbuntes Bild über dem Bett aufgefallen sein ...
auch wenn es nicht mehr ganz so ins Konzept passt hänge ich sehr daran!

Ich stehe total auf die Marilyn Monroe von Andy Warhol und mein Mann hat 
mir zu einem meiner Geburtstage einen "Warhol" vom Hundekind drucken lassen!
Ich hab mich so wahnsinnig darüber gefreut!


Aber zurück zum Thema:
die alten Möbel haben wir per Kleinanzeige verkauft, so dass die
neuen Nachtschränkchen quasi umsonst ausgetauscht wurden! 
Besser geht's wohl nicht, oder?

 

Die restliche Deko war bereits vorhanden und wurde lediglich 
neu durchgemischt. 

Wie ihr seht hat auch das Hundekind ein gemütliches Plätzchen im Schlafzimmer,
auch wenn es doch nachts die meiste Zeit bei uns im Bett verbringt *hüstel*. 


Ein wenig Kupfer gibt es im Schlafzimmer auch. 
Den kleinen Wecker wollte ich schon so lange zeigen ...
den habe ich meinem Papa aus der Tasche geleiert! :-)

DANKE nochmal!!

 

Außerdem hat das Sperrmüll-Dings von HIER 
seinen (vorläufigen) Platz im Schlafzimmer gefunden! 

 

Unser Schlafzimmer liegt nach Norden, so dass selbst strahlender 
Sonnenschein keine besseren Bilder als diese hier ermöglicht. 

Bis zu diesem Post habe ich eigentlich immer geglaubt 
dass unsere Schlafzimmer in der Vergangenheit eigentlich ganz schön waren ...

Beim Sichten der Nachher-Fotos (die euch hoffentlich ebenfalls interessieren)
war ich mir dann aber nicht mehr ganz so sicher ...

Also Augen zu und durch!

Bis vor Kurzem sah unser Schlafzimmer also noch so aus:



Diese (wie auch die noch folgenden) Fotos habe ich ursprünglich nicht für euch 
sondern lediglich für die Kleinanzeigen gemacht.

Aber da ich persönlich Vorher-Nachher-Fotos sehr mag dachte ich,
es könnte euch ähnlich gehen ...!?

Tja ... und für die ganz Harten unter euch kommen hier noch 
Fotos aus der Zeit VOR unserem Häuslein.

Eigentlich noch gar nicht so lange her - aber inzwischen gefühlt eine
Ewigkeit!!


Als wir dort vor über neun Jahren einzogen fanden wir den Lila-Ton und das 
wenge-farbene Laminat ganz toll ... 

Nun ja - Geschmäcker ändern sich! 

Nach fünf Jahren war ich mir bezüglich der Farbwahl nicht mehr so sicher ... aber 
inzwischen ist ja alles schön hell und kaum wieder zu erkennen!
Gott sei Dank! 


Ich muss ja gestehen dass ich diesen Post schon fast nicht mehr schreiben wollte.
Ich habe neulich in einem Blog ein Schlafzimmer gesehen ... WOW!

Schon alleine die Größe ... und dann noch die Traum-Accessoires!

Aber letztlich musste ich an die Oma des Mannes denken. 
Die sagte oft "Man muss immer nach unten schauen,
da gibt es immer Einen dem es schlechter geht."

Und ehrlicherweise geht es wohl den Meisten von uns so ...
die Räume haben eben Normal- und nicht Palastgröße, das Budget ist nicht unendlich
und wir machen doch alle das Beste daraus!
Und das machen wir gut!

Damit entschwinde ich für heute in meinen gemütlichen Schlaftempel!

Mädels, ich wünsch euch was, und davon nur das Allerbeste,
euer kroetinchen

Kommentare:

  1. Hallo Du Liebe,
    Da habt ihr Euch doch um 100 % verbessert. Richtig schön sieht es aus und die Nachtschränkchen finde ich so klasse.
    Es gibt doch immer wieder Dinge, an denen unser Herz hängt. Deswegen hat Dein Hundebilder auch einen Ehrenplatz verdient. Es ist halt deine persönliche Note....Werhahn auch so ein Bild im Schlafzimmer.
    Und leider schauen wir immer nach oben auf die, die mehr haben als wir.
    Wir sollten viel öfter mal auf die schauen, denen es nicht so gut geht wie uns....dann sind wir auch mit unseren sachenzufriedener.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,

      ja, da hast du Recht! Unglaublich was ein Bett und zwei Nachtschränkchen so ausmachen, viel mehr hatte sich ja eigentlich gar nicht verändert.

      Ganz lieben Gruß,
      kroetinchen

      Löschen
  2. Hey, das sind ja wunderschöne Einblicke ins Schlafgemach und ich liebe vorher/nachher Bilder. Ist schon erstaunlich, wie sich der Geschmack so ändert! Aber jetzt hast du es ganz fein! Das Hundebild finde ich klasse und es macht sich nun in der hellen Umgebung richtig toll!
    Die Kissen mit dem Ausruhen-Aufdruck gefallen mir extrem gut! Gekauft oder selbstgemacht?
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,

      die Kissen sind gekauft. Ich hab sie neulich im Großmarkt gefunden. Könnte ich sowas selber gäbe es im ganzen Haus ständig neue Kissenhüllen ;-).

      Wenn ich so in meine alten spanischen Dekozeitschriften aus den letzten 15 Jahren schaue hätte ich mich einfach nur an die Naturtöne halten sollen, dann wäre alles gut gewesen ;-)

      Aber ein bisschen experimentieren muss auch sein, so merkt man welche Farben einem gut tun und dass man nicht jeden Trend mitmachen muss.

      Ganz liebe Grüße,
      kroetinchen

      Löschen
  3. Hallo,
    alles in mir schreit heute nach "Ausruhn" und ich könnt mich direkt hineinplumpsen lassen - ja Mode ändert sich schnell, um nicht zu sagen immer schneller, ich finde es super gelungen bei euch, urgemütlich und eben so richtig zum Fallenlassen !
    Ich schicke liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,

      ich hoffe du hast dich ein bisschen ausgeruht!! Ich habe inzwischen festgestellt dass Naturtöne seit Jahren nicht aus der Mode gekommen sind und einige Dinge kann man ja auch immer streichen und der Mode anpassen ;-).

      Ganz liebe Grüße,
      kroetinchen

      Löschen
  4. Liebes Kroetinchen,
    unglaublich - was für ein Unterschied!! Schön, dass Du uns alle Vorher-Nachher-Bilder gezeigt hast, ich mag so etwas auch sehr (übrigens auch bei Typveränderungen) :-)
    Eurer Schlafzimmer sieht jetzt wirklich toll aus, Du hast alles so liebevoll eingerichtet.
    Ich musste übrigens sehr über Dein "hüstel" bezüglich Schlafplatz Hund schmunzeln :-)
    Liebe Grüße an Dich
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ani,

      lass mich raten, Flöckchen darf auch ins Bett - Gizmo kommt und geht wie es ihm beliebt. Im Sommer wenn es warm ist schläft er fast ausschließlich im Körbchen. Im Winter schon mal eher bei uns.

      Ich bin auch begeistert was ein Bett und Nachtschränkchen in weiss so ausmachen ...

      Ganz liebe Grüße,
      kroetinchen

      Löschen
  5. HAAALÖLEE SCHNACKERLEEE....
    mei DES neiche BETT:
    :ODER bessa GSOGT...
    des neiche SCHLOFZIMMA is sooo gmiatlich:::
    DES KENN i mitn LIACHT BEI mir im SCHLOFZIMMA
    bekumm i ah nia ah gscheits BUIDL zam:
    : DE NACHTKASCHTL...
    de hob i ah scho gsehn..
    . mei de datn ma ah ganz guat gfalln::
    ABER wia scho sogscht::
    ALLES geht sich nit immer aus:: GA....
    und i find des BUIDL past guat eini:::
    AHJAAAA genau UNSA SIMNBA liegt ah meistens bei mir im BETTL..gggggg ,,,,
    hobs no fein:: UND DANKE FÜR DEI LIABE NACHRICHT::: BUSSALE BIS BALD DE BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,

      gut dass das Hundekind und Simba so klein sind ... ein Goldie hätte keinen Platz in unserem Bett ;-). Da wir die alten Nachtkaschtl so gut verkaufen konnten waren die neuen mehr oder weniger umsonst ;-).

      Ganz lieben Gruß,
      kroetinchen

      Löschen
  6. Ich mag dein Schlafzimmer sehr! Es ist toll geworden! Unseres ist auch klein und unfotographierbar, aber ich mag es...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Markus,

      ich bin beim Fotografieren auch immer wieder rückwärts an Wände gestoßen! ;-) Theoretisch haben wir so viel Platz wie nötig zum Schlafen, dazu kommt ja auch noch der kleine begehbare Kleiderschrank. Aber manchmal wäre auch ein Palast ganz schön ;-).

      Ganz liebe Grüße,
      kroetinchen

      Löschen
  7. Herrlich, liebes Kroetinchen..... das passt der Spruch ja gut :"Ein Unterschied wie Tag & Nacht!":)
    Habt ihr richtig toll umgestylt......und die Pippi wünscht euch erholsame, wunderschöne Nächte!
    Gaaaanz liebe Grüßkes.....die Pippi!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pippi!

      Ich bin auch immer noch ganz begeistert (wär auch schlimm wenn nicht ;-)) und erholsame Nächte haben wir, seitdem wir im neuen Haus wohnen. Irgendwas stimmte im alten Haus nicht, und es waren nicht nur die unsachgemäß verlegten Stromleitungen.

      Ganz liebe Grüße zurück,
      kroetinchen

      Löschen
  8. Ohhh liebes Kroetinchen,
    der Warhol Gizmo ist sooooo g.... schön!!! Und Dein Schlafzimmer ist traumhaft, hast Du auch nen Schrank ??
    Der Spruch der Oma gefällt mir sehr gut und Sie hat soooo recht und ich finde, das darf man nie aus den Augen verlieren.
    Drückerle und gute Nacht ;-) von Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      ich hab was Besseres als 'nen Schrank ... links neben dem Hundekörbchen geht es in unseren kleinen, aber feinen begehbaren Schrank ;-) ... den werde ich nur vermutlich nie zeigen ...

      Ganz liebe Grüße,
      kroetinchen

      Löschen
  9. Das sieht rchtig schön aus. Wir hatten auch erst unlängst unser Zimmer renoviert. Sieht ähnlich aus, wie da das dritte Bild: http://www.zacasa.de/magazin/10-tolle-bett-kopfteile-aus-holz-ideal-fuer-jedes-schlafzimmer/
    Es gibt einfach so viel wunderschöne Zimmer.

    AntwortenLöschen

Translate

Wichtig!

Alle Inhalte und Fotos auf dieser Seite sind - sofern ich es nicht anders angegeben habe - mein Eigentum und dürfen von euch nicht ohne mein Einverständnis verwendet werden.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links, die über meinen Blog zugänglich sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.