Donnerstag, 24. Oktober 2013

Sammlerin

Angefangen hat alles ganz harmlos mit Kastanien, dann kamen die letzten Jahre Äpfel dazu, 
dann Moos, Rinde, verschiedenste Arten von Beeren, 
und in den letzten Monaten ging es richtig rund! 

Kaum ein Tag vergeht an dem ich nicht irgendetwas aus vom Spaziergang 
mit nach Hause schleppe: Steine, Eicheln, Erlenzapfen, Sonnenblumen und nun 
Berge von KÜRBISSEN!


Diese Kürbisse habe ich am Sonntag aus einem abgeernteten Kürbisfeld geholt, 
die meisten haben kleinere Makel, sind aber für Dekozwecke völlig geeignet.
Wäre doch zu Schade, oder?

Ich werde wohl am Wochenende noch mal gucken gehen, 
denn ich bin nicht wirklich weit in das riesige Feld gelaufen und hatte meine Tüten bereits voll!


Heute habe ich übrigens frisch geerntete Blumenkohl-Köpfe mit nach Hause genommen. 
Für den Verkauf waren sie wohl zu klein. Liegenlassen kam für mich aber auch nicht in Frage! 

So hat der Mann für uns zum Abendessen ein leckeres Blumenkohl-Süppchen gezaubert.
 Noch dazu mit positiver Öko-Bilanz, denn der Transport erfolgte durch mich - zu Fuss!
Klasse, was? Gutes Gefühl!

Auf Grund des phänomenalen Wetters habe ich auch noch ein wenig im Garten rumgeknipst - 
allerdings hat sich die letzten Tage schon wieder einiges verändert ...
ich komme kaum nach!




Das Hundekind und wir können endlich anfangen, den Garten zu geniessen - 
wenn auch 12 Monate später als ursprünglich geplant!


Wenn es nach ihm ginge wäre er den ganzen Tag draußen. 
Leider fehlt dafür noch der nötige Zaun, der eigentlich längst stehen sollte.
Ich sag nur: Lieferschwierigkeiten seitens des Herstellers *grrr*.


Aber wir machen das Beste daraus! 


Wie ihr seht hat auch unser Mini-Gärtchen bereits wahnsinnig tolle Herbstfarben:


Meine Laternen habe ich auch inzwischen bestückt, 
teils mit Kerzen, teils mit meinen Fundstücken.
Es wird ...!



Und dann zeige ich euch noch eine Terrassenecke, dich ich euch bisher vorenthalten habe.


Grund dafür die hässliche Trennmauer im Hintergrund, die jetzt aber hoffentlich bald verputzt wird!

Wenn ich für jedes "Wird denn die Mauer noch verputzt oder bleibt die so?"
10€ bekommen hätte wäre die Mauer komplett durch dumme Fragen finanziert worden!

"Nee - die lassen wir so! Den Bruch zwischen Beton und vanillefarbenem Putz 
finden wir architektonisch echt spannend!!"

Die Marmor-Abdeckung wurde heute geliefert! Kann also losgehen! 

Ich kann euch sagen: die Garten-Action der letzten Tage macht so ein Hundekind 
auch mal ganz schön müde!

Da zieht man sich gerne nach oben zurück! Allerdings auf den Treppenabsatz,
damit man unten trotzdem noch alles mitbekommt!


Mit diesem Foto verabschieden wir uns auch ins Bett,
denn morgen früh kommen die Handwerker! 
Wie immer wenn ich in letzter Zeit Urlaub habe! *seufz*

Ich wünsche euch einen tollen Freitag, das Wochenende ist zum Greifen nah!
kroetinchen

Kommentare:

  1. Ich kenne das mit dem Alles-mögliche-mit-nach-Hause-bringen, Blumenkohl war allerdings noch nie dabei ;-)
    Der Garten sieht toll und das Hundekind glücklich aus. Was will man mehr...
    Bleibt die Mauer eigentlich so... ;-)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Markus,

      wir wohnen hier inmitten eines riesigen Gemüse-Anbaugebietes ;-) Blumenkohl, Spitz-/ Rot-/ Weisskohl, Kürbisse, Kohlrabi, Erdbeeren, Rüben ... es war aber auch mein erster Fund-Blumenkohl ;-)

      GLG,
      kroetinchen

      Löschen
  2. Liebes Kroetinchen,
    schön herbstlich ist es jetzt bei Dir ums Haus :-)) Hast Du eigentlich meine Mail bekommen??
    Gizmo ist so knuddelig und putzig!!
    Drückerle Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      DANKE!! Deine Mail habe ich heute nachmittag beantwortet :-).

      Ich hoffe ihr hattet einen tollen Sonntag!

      GLG,
      kroetinchen

      Löschen
  3. uuuiiih, was fürn Haufen Sammelzeugs. Aber lasst euch nicht vom Bauern schnappen, das mögen die nicht so gerne. Ist ja trotzdem noch ihre Ernte. Jedenfalls sind die Bauern bei uns so doof. Und die Mauer würde ich so lassen, aus Prinzip *kicher*
    LG
    Bentje + Berrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Bentje,

      der Bauer hat die Kohlköppe und Kürbisse doch abgeschnitten und weggeworfen ... wir haben das nicht selber getan. Und da gehen wir mal davon aus dass er das nicht haben will, wenn er`s doch wegwirft. Ich helfe immer eifrig beim Suchen!

      Ich mag die Mauer so auch, aber mein Tinchen kann sich das Elend nicht mehr ansehen!

      GLG,
      kroetinchen & Gizmo

      Löschen
  4. Liebes Kroetinchen,
    wenn man einen Hund hat, dann bringt man immer viel von den Spaziergängen mit nach Hause, was? Besonders jetzt im Herbst.
    Deine Kürbisse sehen in dem großen Korb sehr schön aus! Schöne Herbstbilder hast Du uns gezeigt. Vielen Dank.
    Liebe Grüße
    Ani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ani,

      ja - mit Hund ist man halt immer unterwegs, bei jedem (Sau-) Wetter! Und je mehr ich blogge desto mehr habe ich die Augen offen ;-)

      GLG,
      kroetinchen

      Löschen
  5. Liebes Kroetinchen, Deine Schnüffelnase könnte ich Dir so mopsen....sooooo süß und sie würde soooo gut zu Finja passen :0).
    Deine Deko sieht soooo schön aus und was das sammeln angeht....ich kann auch nichts liegenlassen :0). Leider haben wir hier kein Kürbisfeld, sonst müsste ich ja schon einen Beutel mit auf die Gassirunde nehmen.
    Viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      ich hoffe ich bekomme Fotos von Finja zu sehen!! Ich hab immer meine "Hundetasche" dabei, mit allem was Frau mit Hund so braucht (Ball, Tempos, Bonbons, Labello, Tütchen für den Fall der Fälle ... etc.) - Kleinigkeiten passen immer so in die Tasche, wenn es mal mehr wird müssen halt die schwarzen Tütchen herhalten ... die kann man dann ja noch immer für den Fall der Fälle verwenden ;-) - wenn die Leute mich sehen kommen sie wahrscheinlich ins Grübeln ... wie so ein kleiner Hund so große Hinterlassenschaften haben kann ...

      GLG,
      kroetinchen

      Löschen
  6. ..ja ich freu mich, zwei Stückchen sind noch da, genau richtig also ;O) --- und Hundekind darfst auch mitbringen!
    Liebste Grüße und ein schönes Restwochenende
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,

      ja - das wäre schön gewesen ... aber wir haben gestern auch soooo viel Kuchen bekommen, dass ich erstmal bedient bin ;-) Das Hundekind wäre sicher gern mitgekommen.

      GLG,
      kroetinchen

      Löschen
  7. Liebes Kroetinchen, das ist ja toll das man auf einem abgeernten Kürbisfeld noch welche finden kann. Schöne herbstliche Bilder zeigst Du . Die Laternen könnte ich Dir glatt mopsen.
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabrina,

      das Feld war noch irre voll - wie gesagt haben die Kürbisse kleine Makel, aber zum dekorieren reichen sie völlgi aus! Ja, die Laternen sind echt ein Knaller :-).

      GLG,
      kroetinchen

      Löschen

Translate

Wichtig!

Alle Inhalte und Fotos auf dieser Seite sind - sofern ich es nicht anders angegeben habe - mein Eigentum und dürfen von euch nicht ohne mein Einverständnis verwendet werden.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links, die über meinen Blog zugänglich sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.