Donnerstag, 13. Juni 2013

Impressionen aus dem (Kein-)Garten

So langsam findet man sich mit der Situation ab und richtet sich ein. Auch im Baustellenchaos möchte man (die Dekofrau) es schön haben. Daher nehme ich euch heute mit auf einen Rundgang durch den (Kein-)Garten.

Und los geht's mit dem 12tel-Blick im Juni:


Nicht viel passiert oder? Auf dem "guten" Mutterboden wächst nicht mal das Unkraut wie es wachsen sollte ... aber: alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei, oder wie war das noch?

Der Fall "Gartenbauer" liegt jetzt beim Anwalt, was die Sache sicher nicht beschleunigt, wir aber vielleicht irgendwann eine korrekte Pflasterung und einen "richtigen" Garten bekommen.

Dafür wachsen meine Topfblumen wie verrückt:




Ich bringe es im Moment einfach noch nicht über's Herz die Hornveilchen durch echte Sommerblumen zu ersetzen.

Und weiter geht es in den hinteren (äh vorderen) Teil des Gartens, dazu müsst ihr wissen dass unsere Haustür hinter dem Haus liegt. Klingt komisch? Ist aber so ;-).

Also, vor der Haustür hinter'm Haus sieht es momentan so aus:






Was wir damals gar nicht eingeplant hatten ist, dass man bei sommerlichen Temperaturen tagsüber super vor der Haustür sitzen kann, während man im eigentlichen Garten gegrillt würde wie ein Brathuhn! Also wird es zukünftig definitiv zwei Gartenplätze geben, einen für tagsüber und einen für abends. Beziehungsweise wird der vordere Teil sicherlich im Frühjahr und Spätherbst ein MUSS, wenn man die ersten/ letzten Sonnenstrahlen voll auskosten möchte.

Und wieder mal bin ich platt, welchen Eindruck man mit Foto-Ausschnitten bewirken kann ... denn alles in allem betrachtet sieht dieser Post doch ganz nett aus. - Worüber beschwert die sich denn eigentlich seit Monaten, werden einige von euch sicherlich denken.

Aber wie gesagt, wir betrachten hier Ausschnitte - die Wirklichkeit und das gesamte Ganze sehen nach wie vor sehr traurig aus ... Leider!

Selbst das Hundekind schaut immer wieder kritisch in die Welt und vermisst seinen Rasen, Beete zum Buddeln, sowie unbeaufsichtigtes Toben im eigenen Gartenreich.



Dennoch hoffe ich, ich konnte euch heute mit den Bildern ein wenig Sonne zaubern! Hier war es heute den ganzen Tag bewölkt und seit 16h gießt es wie verrückt! Da mag nicht mal das Hundekind vor die Tür. Aber morgen soll es wieder schön werden!

Darauf hoffe ich! Und darauf, irgendwann noch mal so etwas wie Garten zu haben! Aber bis dahin machen wir eben das Beste aus der Situation!

Liebe Grüße an euch alle,
kroetinchen

Kommentare:

  1. Hallo Kroetinchen!

    Warum die Hornfeilchen entsorgen,wenn sie noch sooo schön sind!!!??

    Du weiss doch,Vorfreude ist die schönste Freude!!

    Ich weiss, das tröstet dich nicht wirklich..
    Wir mussten auch eine Sache dem Anwalt übergeben, denn der Herr der unsere Fertiggaragen besichtigt und cash bezahlt hat,denkt nicht daran( trotz Mails und Anrufe,die er ignoriert und er ist Geschäftsmann!)sie abtransportieren zu lassen!
    Das geht an die Nerven und kostet soviel unnütze Zeit...es sollte dort längs ein carport stehn!
    Siehste, auch anderswo ist nicht alles toll!


    halte durch,wir sind auch zum Warten verdonnert!


    Liebe Grüsse

    Heide

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heide,

      danke! Gut zu hören dass es auch bei anderen nicht so läuft! Das Schlimmste ist wirklich die Zeit, die dabei verloren geht und die man einfach gerne für Schöneres investieren möchte ...!

      Aber wie gesagt, machen wir das Beste draus!

      Dir einen schönen Rest-Abend!

      Löschen
  2. Du hast das Beste daraus gemacht! Ich drücke Dir die Daumen, dass es jetzt schnell voran geht!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. liebes krötinchen,
    du hast das, was herzurichten möglich ist, wunderschön gestaltet, das muss man wirklich sagen :)
    das letzte bild ist so herzig, der blick eures hundekindes so entzückend, irgendwie traurig-nachdenklich, als würde er denken "wenn`s frauerl doch endlich ihren wunschgarten hätte" ;-)

    ich wünsche euch jedenfalls ein schönes wochenende und warme temperaturen!

    nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nora,

      das wünsche ich dir auch!

      LG,
      kroetinchen

      Löschen
  4. Als wir damals in unser Haus einzogen, dauerte es anschließend noch FÜNF Jahre, bis wir unseren Vorgarten in Angriff nahmen. Es war grausam. Fünf Jahre trugen wir den Dreck von draußen nach drinnen. Und diese häßlichen schwarzen Gummimatten vor der Türe....
    Ich finde deine Fotos super. Es sieht alles sehr einladend aus.
    Das letzte Foto ist ja obersüß! Meine Freundin hat den gleichen Hund, mit Überbiss. :-) Total niedlich!
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca,

      ja, diese kleinen Hundekinder sind echte Clowns, unser letzter Familienhund zu Hause bei meinen Eltern war übrigens eine gelbe Labrador-Dame! ;-)

      Das mit dem Dreck ist echt das Letzte, ich könnte 3x am Tag saugen und wischen ... ich hoffe aber doch dass wir bald mal Rasen bekommen und ich die Beete ein bisschen bepflanzen kann!

      Wünsche dir nen guten Wochenstart!
      kroetinchen

      Löschen
  5. Wunderschöne Bilder. Es sieht bei Euch wirklich nett und einladend aus.

    LG Grace

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Grace! Gestern haben wir Rasen gesät ...!

      Löschen
  6. Liebes Kroetinchen, ich finde auch das Du das Beste auf der Situation machst ! Ich stelle mit das auch zermürbend vor. Frau schaut ja sich immer auf die doofen Stellen ! Also das was Du zeigst finde ich ganz toll , lieben dank auch für deine immer so netten Kommentare bei mir . Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen :-) bei dir sieht es immer so toll aus, entspricht halt auch meinem Geschmack.

      Ich hoffe es geht jetzt bergauf mit dem Garten, wir haben gestern vor dem Unwetter noch schnell Rasen gesät.

      LG,
      kroetinchen

      Löschen
  7. Liebes Kroetinchen!

    Du schreibst mir immer soooo fleissig, lieb und treu-ich freu mich immer total...

    Dich würde ich soooofort zum Käffchen einladen!!! Glaub mal....

    Stell dir vor, morgen soll doch tatsächlich der Abtransport der Garagen stattfinden! Also ich glaube es erst, wenn ich es mit eigenen Augen sehe...daraus mache ich einen Blog....meint mein Mann zumindest.....mal sehn...



    Drück die Daumen...dann sind sie ollen Dinger doch noch vor unserem Urlaub verschwunden!



    Liebe Grüsse

    Heide



    Bis Bald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heide,

      danke für die Blumen, das Kompliment geb ich gerne auch an dich zurück!

      Und ich freu mich für euch, dass die Garagen abgeholt werden! Bei uns geht es auch ein klitzekleines Bisschen weiter. Allerdings hat der Regen uns ein wenig einen Strich durch die Rechnung gemacht. Unser frisch gesäter Rasen sieht ein wenig gerupft aus, ein großer Teil ist weggeschwommen :-(.

      LG,
      kroetinchen

      Löschen
  8. Trotzallem sieht es doch gaanz nett aus, oder??? Vor allem der Eingangsbereich mit den Buchsen- total schön!
    Und die Veilchen.... die habe ich auch noch. :) Die haben Ausdauer, oder??? :)

    Viele liebe Grüße

    Dagi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dagi,

      die Veilchen hatten Ausdauer :-( leider sind sie die letzten 2 Tage von Wind und Regen ziemlich zerstört worden ... die ersten muss ich jetzt doch ersetzen.

      LG,
      kroetinchen

      Löschen

Translate

Wichtig!

Alle Inhalte und Fotos auf dieser Seite sind - sofern ich es nicht anders angegeben habe - mein Eigentum und dürfen von euch nicht ohne mein Einverständnis verwendet werden.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links, die über meinen Blog zugänglich sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.